Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

ARaymond hat „Helfer mit Herz und Hand“

Interview: Soziales Engagement

Soziales Engagement bei ARaymond – wie sieht das aus?
Sich sozial zu engagieren und Bedürftige aktiv zu unterstützen, ist für ARaymond selbstverständlich und war schon immer Praxis. 2014 wurde aus diesem Grund ein Charity-Team ins Leben gerufen. Der Schwerpunkt unseres sozialen Engagements liegt bisher auf karitativen Einrichtungen, die sich in der Region unserer deutschen Standorte um Kinder oder Jugendliche kümmern, sowie bei regionalen Feuerwehren. Wir unterstützten bereits lokale Jugendfeuerwehren, Kindertagesstätten, den Kinderschutzbund, Hausaufgaben-Betreuungsprojekte u.v.m. Jährlich beteiligen wir uns finanziell an Aufführungen der Freiburger Puppenbühne in drei regionalen Kindergärten.

Ihnen liegt darüber hinaus noch andere Hilfe am Herzen – welche?
ARaymond engagiert sich nicht nur finanziell, sondern unterstützt auch Projekte durch „Helfer mit Herz und Hand“. Beschäftige unseres Unternehmens haben beispielsweise mitgeholfen einen Schulhof in Weil umzugestalten oder für eine Jugendhilfeeinrichtung ein Baumhaus aufzubauen. Einige unserer Auszubildenden helfen wöchentlich bei der Hausaufgabenbetreuung einer Grundschule mit. Der zeitliche Einsatz dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt dann als Arbeitszeit.

Außerdem werden wir im April 2016, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz, einen Blutspendetermin im Unternehmen organisieren. Über eine Abfragemaske im firmeninternen Intranet haben sich bereits über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angemeldet und bereit erklärt, Blut zu spenden.

Derzeit gibt es in Ihrem Hause noch einen weiteren sozialen Fokus – der wäre?
Aktuell will ARaymond auch in der Flüchtlingshilfe einen Beitrag leisten. So haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserem Standort Bremgarten Winterkleidung und Winterschuhe für die gegenüberliegende Flüchtlingsunterkunft gesammelt. Für die Flüchtlingshilfe Schopfheim haben wir ein dringend benötigtes, 6 m langes Regal für das Kleiderlager finanziert.

Das Interview wurde mit Marlies Wagner, einem Mitglieder des ARaymond-Charity-Teams, geführt.

Lörrach, 28. Januar 2016

Kontakt
Sabine Maier-Löffler
Unternehmenskommunikation
A. Raymond GmbH & Co. KG
Teichstraße 57
79539 Lörrach
Telefon: +49 7621 174 2520

Zurück

Kostenreduzierung, Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Weiterlesen …

Energieeffizienz im Fokus

Interview mit Markus Müller

Nach der Arbeit viel Musik, Sport & Spiel.

Weiterlesen …

ARaymond: Freizeitaktivitäten inklusive

Kollegen treffen Kollegen

Till, Fachlagerist im 1. Ausbildungsjahr.

Weiterlesen …

Ausbildung zum Fachlagerist

Fachlagerist im 1. Ausbildungsjahr

Zuerst Paragraphen - dann die Industrie.

Weiterlesen …

AUSBILDUNG ZUR INDUSTRIEKAUFFRAU

Praktikum führte zum Traumjob

Ausbildung, Jobs und Karriere!

Weiterlesen …

A. Raymond GmbH & Co.

Automobilindustrie

Alte Maschinen erstrahlen in neuem Glanz.

Weiterlesen …

Interview mit dem Museumsteam

„Goht nit, gits nit.“

Frauen in Männerberufen.

Weiterlesen …

Ein Interview mit Mitglieder des RayBike-Teams von ARaymond.

Weiterlesen …

Auf gleicher Wellenlänge...

Weiterlesen …

ARaymond stellt das deutsche „Manufacturing Team“ an den WorldSkills.

Weiterlesen …

„Technisches Interesse muss vorhanden sein.“

Weiterlesen …

Frauen in Männerberufen

Interview mit einer Mitarbeiterin.