Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Produktmanagerin bei Roche Pharma

Herzen gewinnen in einer cross-funktionalen Welt

Verschiedenste Ansprechpartner, die man alle vom gleichen Ziel begeistern soll - für Caroline da Luz genau das Richtige. Im Interview spricht sie über ihre Zeit als Produktmanagerin für Roche Pharma in Grenzach.

Caroline da Luz (37) ist seit 2010 bei Roche Pharma in Grenzach-Wyhlen. Aktuell arbeitet sie als Brand Lead für eine Krebsmedikation gegen gynäkologische Tumore. Vorher war sie drei Jahre lang Produktmanagerin.

Warum haben Sie sich für eine Karriere bei Roche entschieden?
Es war mir schon immer ein großes Anliegen, bei einem forschenden Pharmaunternehmen zu arbeiten. Roche hat eine Innovationskraft und Forschungsintensität in der Krebstherapie, wie ich es bei kaum einem anderen Unternehmen erlebe. Ich denke da vor allem an eine Therapie für Patientinnen mit Eierstockkrebs. Solch eine Innovation auf den Markt zu bringen und zu erleben, was es für die Patientin bedeutet, ist einfach großartig.

Können Sie uns einen normalen Arbeitstag beschreiben?
Auf jeden Fall hat man viele Bälle in der Luft. Um ein Medikament optimal zu vermarkten, ist der ständige Austausch mit sehr unterschiedlichen Bereichen Alltag. So zum Beispiel mit dem Medical Manager, der direkter Sparringspartner ist, aber auch mit dem Außendienst, mit der Marktforschung, mit dem E-Marketing und schließlich mit dem Patient Care Manager. Der Produktmanager sammelt den Input aus all diesen Bereichen und entwickelt daraufhin Marketing-Maßnahmen, die Kunden vom Nutzen unserer Innovationen auf bestmögliche Weise überzeugen sollen. Einen normalen Arbeitstag gibt es insofern nicht, da die Marktbedingungen sich ständig wandeln - große Veränderungen brachte zum Beispiel dasAMNOG (Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes, 2011) mit sich. Aber diese Dynamik ist gerade das Schöne an dem Job und bringt viele Möglichkeiten mit sich: Da Deutschland einer der größten Märkte in Europa ist, ist man am Standort Grenzach festes Mitglied in den internationalen Roche Business Teams, in denen die globale Strategie entwickelt wird. Das eröffnet konkret die Möglichkeit, internationaler Produktmanager im Headquarter in Basel zu werden.

War der Beruf Produktmanager für Sie ein Wunschberuf?
Absolut. Der Beruf als Produktmanager ist sehr anspruchsvoll, weil intelligentes Marketing eine der wichtigsten Säulen für den Erfolg des Unternehmens ist. Diesen Erfolg eigenverantwortlich gestalten zu können, macht für mich den Reiz aus. Zudem schafft Roche als Arbeitgeber sehr gute Rahmenbedingungen: So bot mir das Unternehmen von Beginn an zahlreiche Weiterbildungen für meine Entwicklung, etwa aufeinander aufbauende Marketingkurse. Als Mutter von zwei Kindern benötige ich zudem ein flexibles, eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Arbeitsmodell. Roche ermöglicht dies durch individuelle Modelle, die der momentanen Lebenssituation entsprechen. Als Produktmanager konnte ich beispielsweise zwei Mal in der Woche meine Kinder mittags von der Schule abholen, in Ruhe den Nachmittag mit ihnen verbringen und meine Arbeit abends zu Ende zu führen.

Wem würden Sie eine Bewerbung als Produktmanager bei Roche empfehlen?
Erfahrung im Außendienst halte ich für sehr wichtig; der Studienabschluss ist zweitrangig - da kann ich mir sowohl einen BWLer als auch einen Naturwissenschaftler vorstellen. Bei den Soft Skills ist entscheidend, dass man sich gerne in einer cross-funktionalen Welt bewegt: Das Arbeiten mit so vielen Ansprechpartnern muss man mögen - und man muss viele Herzen gewinnen können, um alle Beteiligten vom gleichen Ziel zu begeistern.

Zurück

"Translate Science into Value"

Weiterlesen …

arzt & karriere: Medizin & Ökonomie

Interview mit Prof. Dr. Jörg Ruof

"Ich will etwas Sinnvolles tun"

Weiterlesen …

VOM TRAINEE ZUR PRODUKTMANAGERIN

Interview mit Dr. Margit Miesbauer

Ein Abenteuer im „Land der aufgehenden Sonne“.

Weiterlesen …

Mit Roche für ein Jahr nach Shanghai

Interview mit Ulrike von Faber

Von der Klinik in die Pharmabranche.

Weiterlesen …

Den Fortschritt mitgestalten

Interview mit Dr. Stefan Frings

"Schaut über den Reagenzglasrand!"

Weiterlesen …

Management-Start-Up-Trainee im Marketing

Interview mit Catherine Dold

Bildergalerie vom Standort Grenzach

Weiterlesen …

Bildergalerie Roche Pharma

So sieht es bei Roche aus

Interview mit Frau Dr. von Strauß und Torney

Weiterlesen …

arzt & karriere: ein gutes Händchen

Alternative Karriere bei Roche

Elisabeth und Franziska berichten von ihren Praktika bei Roche.

Weiterlesen …

Tipps für Studierende und Absolventen.

Weiterlesen …

Vorleben, wie sich Kinder und Karriere vereinbaren lassen.

Weiterlesen …

Kinder und Karriere bei Roche

Bettina Zeender-Gutekunst

Auf zum nächsten Perspektivenwechsel.

Weiterlesen …

Karriere in der Pharmaindustrie!

Weiterlesen …

Interview über ein duales Studium bei Roche - eine echte Win-Win-Situation.

Weiterlesen …

Durch die Republik fürs Studium

Interview mit Leonard Schulz-Weber

Trainees berichten aus ihren Programmen bei Roche.

Weiterlesen …

Ein Vater berichtet über seine Elternzeit bei Roche.

Weiterlesen …

Cowboy-Hut und Line-Dancing zum Praktikum.

Weiterlesen …

Mein Praktikum bei Roche

Interview mit Praktikantin Angie Neugebauer

Kind, Partner und ein anspruchsvoller Beruf

Weiterlesen …

Eine gute Kita hilft auch dem Job

Interview mit Frau Dr. Barbara Sutter