Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Besondere Weihnachtsmärkte

Weihnachten im Dreiländereck

Der Geruch nach gebrannten Mandeln, Raclette und Glühwein - damit beschreibt man einen Weihnachtsmarkt ziemlich gut.

Weihnachtsmärkte erfreuen sich inzwischen solcher Beliebtheit, dass mittlerweile fast jede Gemeinde einen solchen Markt veranstaltet. Manche hingegen heben sich ab von den restlichen Märkten, da diese besondere Stimmung, Größe und Vielfalt bieten: Vom 24. November bis 23. Dezember, also fast einen ganzen Monat lang, findet der Basler Weihnachtsmarkt statt, von dem man sagt, dass dieser einer der schönsten und größten der Schweiz ist. Auf dem Barfüsserplatz und dem Münsterplatz bieten über 190 Händler und Kunsthandwerker in kleinen, rustikalen Holz-Chalets ihre Waren an.

Von einer besonders schönen Atmosphäre wird vom Colmarer Weihnachtsmarkt gesprochen. Dies mag bestimmt auch an den vielen Fachwerkhäusern liegen, die den Weihnachtsmarkt in Colmar umgeben.

Natürlich hat es auch auf deutscher Seite weihnachtsmärktliche Highlights. Eines davon ist der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht , der an allen Adventswochenenden geöffnet hat. Geführte Fackelwanderungen dorthin, die außergewöhliche Location mit ihren Viaduktpfeilern oder auch eine Show mit Lichtkunst-Installation machen diesen Markt zu einem ganz besonderen. Als Märchenhaft wird der Weihnachtsmarkt in Laufenburg beschrieben. Nicht nur wegen der weitbekannten traumhaften Altstadt, welche an ein Märchendorf erinnert, ist dieser Markt etwas ganz besonderes, auch wegen der Binationalität des Marktes, der von Laufenburg über den Rhein bis in die Schweiz reicht, ist dieser Markt ein Besuch wert.

Weihnachtsdorf mit Herz
Zum „Weihnachtsdorf mit Herz“ lädt jedes Jahr der Gewerbeverein Schönau ein mit einem bunten Programm für Groß und Klein. Der Schönauer Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz findet jährlich am 2. Adventswochenede statt. Der Nikolaus wird zu Besuch sein, mit dem sich jedes Kind fotografieren lassen darf, es wird ein Kasperle-Theater geben, die Turmbläser spielen, ein Eisstockschießen-Turnier wird ausgetragen, eine Kindertanzgruppe wird eine Aufführung zum besten geben und vieles mehr wird geboten. In diesem Jahr wird es zum ersten Mal auch einen lebendigen Adventskalender am Rathaus geben. Jeden Tag im Advent wird eines der schön geschmückten Fenster des Rathauses geöffnet und wer die richtige Losnummer gezogen hat, bekommt einen hochwertigen Preis. Zahlreiche Aussteller werden ihre Waren auf dem Schönauer Marktplatz anbieten.

Advent in der Scheune
Ein ganz besonderer Höhepunkt und Besuchermagnet ist der Christkindlmarkt im Blasihof in Todtnau-Geschwend. Aussteller aus Nah und Fern zeigen in der Scheune und in dem größten Schwarzwaldhof Geschwends ihr Kunsthandwerk und ihre Selbsterzeugnisse in einer wunderbar gemütlichen und heimeligen Atmosphäre. Originelle Deko-Ideen, Leckereien, Selbstgemachtes, Basteleien und Handwerk werden hier gezeigt und zum Kauf angeboten. Wer will kann sich das Geschehen auch bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen auf der Empore von oben anschauen und es sich so richtig gemütlich machen. Der Christkindlmarkt im Blasihof findet immer an den ersten zwei Adventswochenenden sowie an den zwei Wochenenden davor statt.

Eine Auflistung der Weihnachtsmärkte um uns herum haben wir natürlich auch parat.

Frohe Weihnachten!

Zurück

Zu Fuß von der Sonne zum Pluto.

Weiterlesen …

Begleitetes Rheinschwimmen immer Dienstags.

Weiterlesen …

Gesund ernähren und gesund leben.

Weiterlesen …