Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Die schönsten Hallenbäder

Tipps für Erholungssuchende sowie für Familien mit dem Wunsch nach Wasserspaß!

Der Südwesten ist ganzjährig ein Badeparadies für Groß und Klein. Denn hier gibt es zahlreiche Hallen- und Thermalbäder, Spaß- und Erlebnisbäder, die nicht nur im Winter einladen. Es sind so viele, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann. Wir haben ein paar der „Besten der Region“ für Sie getestet.

Körper und Geist in Einklang bringen

DAS KEIDEL-MINERAL-THERMALBAD
Im Südwesten, insbesondere in den zahlreichen Kur- und Badeorten gibt es unzählige Thermalbäder. In idyllischer Lage am Rande der Stadt Freiburg findet man zum Beispiel das Keidel Mineral-Thermalbad. Das Besondere hier: Hier sind im Gegensatz zu vielen anderen Thermalbädern auch Kinder herzlich willkommen und können gemeinsam mit den Eltern den Tag im warmem Wasser so richtig genießen.

Das Mineral-Thermalwasser aus der eigenen Heilquelle hat kurende und heilende Wirkungen. Der großzügige mit Licht durchflutete Innenbereich lädt mit fünf Becken zum Verweilen ein:  Quellbecken ca. 40° C, Perlbecken ca. 32°C, Warmbecken ca. 35°C, Therapiebecken ca. 34 °C, Bewegungsbecken ca. 36°C. Und draußen wartet ein großes Erlebnisbecken mit Massagedüsen, Luftsprudler und Strömungskanal auf die Besucher sowie ein Schwimmbecken, Saunabecken und Bewegungsbecken. Sowohl drinnen als auch draußen kann man sich das ganze Jahr über wunderbar vom Alltagsstress erholen, genauso wie auf den Ruheliegen oder im Ruheraum mit Blick auf die Natur.

Darüber hinaus kann es sich jeder in einer der schönsten Wellness- und Saunalandschaften im Dreiländereck auf 3000 Quadratmetern gut gehen lassen. Hinzu kommen Wohlfühl- und Fitnessangebote sowie gesundheitsfördernde Therapien.

Das Keidel-Bad bietet eine enorme Vielfalt: Von der reinen Erholung bis zu therapeutischen Bädern, vom klassischen Fitness-Training an den Geräten zum stimulierenden Gang über den Barfußpfad, anregenden Erfahrungen im Felsengarten bis zum herrlichen Gefühl im Naturbadesee.

Noch ein i-Tüpfelchen obendrauf ist das besonders gute kulinarische Angebot im Keidel-Bad. Denn das neugestaltete Restaurant bietet leckere Speisen für den kleinen und großen Hunger, eine Speisekarte mit einer überraschend guten und großen Auswahl.

DAS RADON-REVITAL-BAD
Körper und Geist in Einklang bringen kann man besonders gut im Radon-Revital-Bad hoch oben im Schwarzwalddorf Menzenschwand. Hier begeistert die persönliche und herzliche Atmosphäre im kleinen, aber feinen Bad für alle Generationen. Begonnen bei den ganz kleinen beim Babyschwimmen bis hin zu den Senioren. Im 240 Quadratmeter großen Bewegungsbecken mit integriertem Heißwasserpool fließt und sprudelt warmes, fluoridhaltiges Heilwasser. Von hier aus kann man ins Außenbecken schwimmen und dort das schöne Schwarzwaldpanorama genießen.

Wer die heilende Kraft von Radon  - dem Heilmittel aus der Natur -  (nur nach ärztlicher Verordnung) erleben will, kann dies in den Wannenbädern mit Radontherapie. Das radonhaltige Heilwasser ist eines der wirksamsten Heilmittel aus der Bäderkunde. Das Wasser stammt aus der radonhaltigen Quelle in Menzenschwand, dem Martinsbrunnen.

Zahlreiche weitere Therapien und Behandlungen sowie Wohlfühlanwendungen wie über ein Dutzend verschiedene Massagen werden in diesem Bad geboten. Weitere Momente der Entspannung erleben, kann man im großzügigen Saunabereich mit den finnischen Saunen mit 70 und 90 Grad sowie der neuen Blockhaussauna.  

Für den Spaß im Nass

BADEPARADIES SCHWARZWALD
Wer Erholung und Spaß im Nass vereinen will, der ist im Badeparadies Schwarzwald in Titisee-Neustadt genau richtig. Dieses  Bad für Groß und Klein wurde erst im Dezember 2010 eröffnet und seitdem ist es ein Besuchermagnet im Hochschwarzwald – und es expandiert weiter. Das Bad ist aufgeteilt in drei Bereiche: Das Galaxy Schwarzwald, die Palmenoase und die Wellnessoase.

Im Galaxy können sich die jungen Besucher so richtig austoben, 18 Rutschen, darunter die größte Edelstahl-Halfpipe der Welt oder der freie Fall aus zehn Metern Höhe, warten darauf entdeckt zu werden. Aber auch ein Kleinkindbereich und Rutschen für jüngere Kinder gibt es hier genug. Das Galaxy ist damit eines der größten und modernsten Indoor-Rutschenanlagen in ganz Europa.  

Währenddessen können sich die Eltern entspannen in der Palmenoase, wo nur Gäste ab 16 Jahren Einlass finden. Ruhe und Erholung ist garantiert und gegen einen Cocktail in der Poolbar mitten in 33 Grad warmem Wasser in der Oase mit 180 echten Palmen ist sicher auch nichts zu sagen. Alles mit Blick durch das Glas-Panoramadach gen Himmel. Hier fühlt man sich wie in der Karibik.

Wer noch mehr Erholung sucht, kann es sich in der Wellnessoase gut gehen lassen mit vier exklusiv thematisierten Saunen und Ruheraum.  

DAS DREILÄNDERBAD LAGUNA
Das Laguna Badeland wurde von Grund auf renoviert und ist seither kam mehr wieder zu erkennen. Wer das Bad vorher schon kannte, findet kaum noch was dort vor, wo es bisher war. Und somit bietet das Bad für jeden Überraschungen. Auch hier steht der Fokus im Spaßfaktor. Fünf Becken stehen dem Besucher zur Auswahl: Das Wellenbecken, das 25-Meter-Sportbecken, das Erlebnisbecken mit Wellenbreitrutsche, Wasserschleier und Schaukelbuchten, das Kinderplanschbecken mit Kaskaden, Spritztieren und Minirutsche sowie das Ganzjahresaußenbecken. Die größeren Kinder können sich die Wildwasserbahn oder die Black Hole Rutsche hinunter stürzen. So ist für jeden etwas dabei. Hinzu kommt das ebenfalls sanierte Freibad mit neuer Edelstahl-Breitrutsche, der Sauna-Park „4 Jahreszeiten“, sowie Beauty- und Relax- und Fitness-Angebote. Weitere Infos zum Laguna hier auf dieser Seite in einem gesonderten Bericht.

Infos
Eine Auflistung der Bäder im Südwesten finden Sie im Internet.

Bäder
KEIDEL Mineral-Thermalbad
Radon Revital Bad
Badeparadies Schwarzwald
Laguna Badeland

Zurück

Zu Fuß von der Sonne zum Pluto.

Weiterlesen …

Begleitetes Rheinschwimmen immer Dienstags.

Weiterlesen …

Gesund ernähren und gesund leben.

Weiterlesen …