Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Écomusée d’Alsace

Bienvenue Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Menschen leben in dem kleinen Dorf im Elsass von der Landwirtschaft und Fischfang. Gerade holt der Bäcker ein duftendes Brot aus dem Ofen. Eine Straße weiter geht der Schmied seinem heißen Geschäft nach. Alles soweit so beschaulich. Wären da nicht die Menschen in gelben Rettungswesten, die entlang des kleinen Flusses Richtung Wasserfall geschippert werden. Was man im Écomusée im Elsässischen Ungersheim erlebt, ist eine Zeitreise in das Jahr 1900. Die originalgetreue eingerichteten Gehöfte, Häuser und Geschäfte versetzen den Besucher zurück in die Zeit als das Leben zwar härter aber auch einfacher war. Vorbei an den Friseur mit Blick hinunter zum Flussufer und hinauf zu der Bahnstation führt der Weg durch das wunderschöne Dorf.

In jahrelanger Arbeit mit viel Liebe zum Detail hat der Verein des Écomusée ein unvergleichliches Freiland-Museum geschaffen. Vieles gibt es zu bestaunen in den Häusern, die alle aus dem Elsass und aus der Jahrhundertwende stammen und hier wieder aufgebaut wurden. Den „Dorfbewohnern“ in ihren Trachten fehlt es an nichts: Bäckerei, Töpferei, Schule, Kirche, Gaststätte, Wohnhäuser, Bauernhöfe. Nicht ohne Grund wurde in dieser Kulisse im vergangenen Jahr der ZDF-Film „Das kalte Herz“ nach dem gleichnamigen Buch gedreht.

Ein Besuch im Écomusée lohnt sich für Groß und Klein egal zu welcher Jahreszeit. Spezielle saisonale Angebote laden die Besucher zum Mitmachen und Miterleben ein.

Kontakt
Ecomusée d’Alsace
Chemin du Grosswald
BP 71
F-68190 Ungersheim
Telefon: +33 (0)3897444 80
eMail: reservation@ecomusee-alsace.fr
Internet: www.ecomusee-alsace.fr/de

Zurück

Zu Fuß von der Sonne zum Pluto.

Weiterlesen …

Begleitetes Rheinschwimmen immer Dienstags.

Weiterlesen …

Gesund ernähren und gesund leben.

Weiterlesen …