Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Esskultur SupperClub

SupperClub im Markgräflerland

Die Idee eines SupperClubs ist, bisher unbekannte Personen privat zu bekochen. Na, sind Sie neugierig geworden? Vielleicht ist diese außergewöhnliche und überraschende Esskultur genau das Richtige für Sie...

Was sind Supperclubs?
Supperclubs gibt es schon seit über einem Jahrhundert. Angefangen hat wohl alles in Kuba, später schwappte es dann in die USA über, wo Dinner Clubs in 30er und 40er Jahren ihren Höhepunkt hatten. In jüngster Zeit findet man Supperclubs (oder auch Underground Restaurants) mehrheitlich in England.

Das Prinzip der SupperClubs ist schnell erklärt: Hobbyköche richten in ihrer Privatwohnung ein Abendessen aus. Allerdings nicht für Freunde, Nachbarn oder die Familie, sondern für völlig fremde Personen.

So geht's!
Schauen Sie sich auf dem Esskultur-SupperClub-Blog oder auf der Facebook-Seite die Termine und das kommende Menü an. Darauf können Sie sich dann mit einer eMail melden. Personenanzahl, Allergien oder absolute No-Gos sollten ebenso mitgeteilt werden, damit diese dann beachtet werden. Einige Tage vor dem Termin erhalten Sie dann die Adresse via Mail durch, damit Sie wissen, wo dieses Erlebnis stattfindet.
Das Dinner wird im Normallfall durch ein Apero eröffnet. So haben alle die Gelegenheit sich kennen zu lernen und ein bisschen zu quatschen. Danach folgt dann der klassische Dreiteiler: Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Anschließend kann in fröhlicher Runde open end zusammengehockt und geplaudert werden.

An dem besonderen Abend können alle teilnehmen, die sich schnell genug anmelden, gutes Essen lieben und den Mut haben, etwas Neues auszuprobieren. Alle wichtigen Informationen, wie die Mailadresse zur Anmeldung oder FAQs finden Sie im Internet. www.esskultursupperclub.blogspot.de.

Kontakt
Esskultur SupperClub
eMail: esskultur.supperclub@gmail.com
Blog: www.esskultursupperclub.blogspot.de
Facebook-Seite: www.facebook.com/esskultur.supperclub

Zurück

Zu Fuß von der Sonne zum Pluto.

Weiterlesen …

Begleitetes Rheinschwimmen immer Dienstags.

Weiterlesen …

Gesund ernähren und gesund leben.

Weiterlesen …