Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Hohe Flum Schopfheim

Besteig den Berg!

Auf der höchsten Erhebung des Dinkelberges, der Hohen Flum, erhebt sich der nach diesem Berg benannte Aussichtsturm. Der 13,5 Meter hohe Turm wurde 1874 erbaut. 62 Stufen führen zur Plattform hinauf. Von dort aus hat man einen herrlichen Rundblick in alle Richtungen.

Im Norden liegt an dem Flüsschen Wiese die Stadt Schopfheim mit ihrer historischen Altstadt und ihren verwinkelten Gassen. Dahinter erheben sich weitere sehenswerte Ausflugsziele wie der Blauen, die Hohe Möhr und die dritthöchste Erhebung des Schwarzwaldes, der Belchen. Wenn man mit dem Wetter Glück hat ist der 1.493 m hohe Feldberg zu erkennen und bei guter Fernsicht zeigen sich westlich sogar die Zentralalpen des Berner Oberlandes. Im Osten erstrecken sich über die gewellten Höhen weite Wälder. Der guten und weiten Sicht zur Folge diente der Turm im ersten und zweiten Weltkrieg als Beobachtungsposten zur Erspähung von feindlichen Flugzeugen. Zur Einweihung im August 1874 fand der damalige Vorsitzende der Turmbau Kommission sehr treffende und auch heute noch sehr aktuelle Worte: „Friede den Staaten! Freiheit den Völkern! Frohsinn allen, die diese Höhe besuchen!“

Dieses beliebte Ausflugsziel ist übrigens auch Station auf dem Westweg von Pforzheim nach Basel. Sie erreichen den Turm zu Fuß, mit dem Fahrrad aber auch für Autofahrer steht ein großer Parkplatz bereit. Im Sommer finden beim Turm unter den elf alten Linden manche gemütliche Grillfeste statt. Der Turm liegt nahe Wiechs, einem Stadtteil von Schopfheim.

Zurück

Zu Fuß von der Sonne zum Pluto.

Weiterlesen …

Begleitetes Rheinschwimmen immer Dienstags.

Weiterlesen …

Gesund ernähren und gesund leben.

Weiterlesen …