Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

Wiesentäler Textilmuseum

Zell im Wiesental

Wirklich sehr beeindruckt hat uns der Besuch im Wiesentäler Textilmuseum.

Sehr freundlich war allein schon der Empfang an Theke und von „Erwin“, der uns die kommende Stunde durch die Geschichte der Textilindustrie und den technischen Wandel geführt hat. Wir konnten lernen, was nach dem Ernten der Baumwolle passiert, bis sie ein fertiger Faden ist, den man verarbeiten kann. Wir konnten den Wandel der Zeit an den unterschiedlichen Webstühlen und deren technischer Entwicklung bestaunen. Wir konnten uns wundern über den Beruf des Patroneurs und wie aufwändig doch die Musterstellung früher war. An alten, mechanischen Webstühlen wurde uns vorgeführt, wie damals gewebt wurde und wo die Technik an ihre Grenzen kam. „Erwin“, der selbst einmal in der Wiesentäler Textilindustrie gearbeitet hat, wurde nicht müde, uns viele interessante Informationen zur Jacquardweberei aber auch die ein oder andere Schote aus seiner Berufszeit zu berichten. Uns haben die Einblicke und die Zusammenhänge der Textilherstellung sehr beeindruckt. Ja man wird sogar fast wehmütig, wenn man die hübschen und aufwändigen Webmuster sieht, die es heute teilweise gar nicht mehr gibt.

Ausführliche Bilddokumentationen über die Entwicklungsgeschichte des frühen 19. Jahrhunderts erklären nicht nur den Weg vom Faden bis zum gewebten Stoff, sondern auch, warum das Wiesental von Basel bis Todtnau das „Webland“ genannt wurde. Eine geschichtliche Reise in die Welt der Industrialisierung sowie der folgenden Globalisierung. Das Besondere am Wiesentäler Textilmuseum ist, dass  alle Vorgänge in der Praxis an funktionsfähigen Maschinen vorgeführt werden. Das Museum lebt.

Fazit: unbedingt hingehen! Ist für Männer und Frauen gleichermaßen interessant!

Öffnungszeiten
1. März - 30. November
Dienstag 14 -17 Uhr
Mittwoch 17 - 19 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 12 Uhr
Täglich für Gruppen ab 10 Personen, nach Vereinbarung

Kontakt
Wiesentäler Textilmuseum
Teichstr. 4
79669 Zell im Wiesental
Telefon +49 (0)7625 924092
eMail: mail@wiesentaeler-textilmuseum.de
Internet: www.wiesentaeler-textilmuseum.de

Zurück

Begleitetes Rheinschwimmen immer Dienstags.

Weiterlesen …

Gesund ernähren und gesund leben.

Weiterlesen …

Ein internationaler Blick in vier Länder.

Weiterlesen …