Zu unserer YouTube-Seite Zu unserer Facebook-Seite
de / en / fr

CO2-neutrales Wohnen

Schön wohnen – ideal fürs Klima

Vor 20 Jahren standen auf dem Niederfeldplatz in Lörrach noch eine betagte Stadthalle und ungezählte Autos. Heute wohnen hier fast 200 Menschen in 88 neuen Mietwohnungen, denen Gartenbauer jetzt im Frühjahr noch weitere Wege, einen Spielplatz und Rasenflächen richten.

Rund 24 Millionen Euro hat die Wohnbau Lörrach in das „Stadtquartier Niederfeldplatz“ investiert. An idealem Ort, hält Geschäftsführer Thomas Nostadt fest: Zur Innenstadt sind es fünf Minuten zu Fuß, die Regio-S-Bahn hält vor der Tür, zudem hat Carsharing Südbaden zwei Wagen platzieren können – auf ein Auto lässt sich hier gut verzichten.

Thoma.Lay.Buchler Architekten (Todtnau) entwarfen die vier Häuser mit hochwertigen Wohnungen, die Mieter begeistern. Ehrgeizig war das Projekt hinsichtlich der Energieversorgung. Es wurde besonders energieeffizient gebaut, möglichst viel Energie soll an Ort und Stelle gewonnen werden. Die Heizkessel werden mit Holzpellets beschickt, aus Sonne wird Wärme und Strom gewonnen – so viel Strom, wie 90 Zwei-Personen-Haushalte benötigen.

Die Wohnungen im ersten CO2-neutralen Mietwohnquartier Deutschlands waren begehrt. Im Wirtschaftsraum um Basel ist Lörrach ein beliebter Wohnort, die Stadt wächst weiter. Mehr als ein Drittel der Mieter im „Stadtquartier Niederfeldplatz“ sind Neubürger, zehn zogen aus dem Ausland nach Lörrach.

Alle Dächer und ein kleiner Teil der Fassade sind mit Solarmodulen belegt. In den nächsten Wochen wird das „Stadtquartier Niederfeldplatz“ fertig sein: strahlend weiß zur Mitte hin, mit brauner Fassade nach außen.

Telefonisch erreichbar
Montags bis Donnerstags von 8 bis 12 Uhr
und von 13.30 bis 17 Uhr
Freitags sind wir von 8 bis 12.30 Uhr
Telefon: +49 (0)7621 15190

Kontakt
Wohnbau Lörrach
Schillerstraße 4
79540 Lörrach
Internet: www.wohnbau-loerrach.de

Zurück

Ein Geschäftstermin in London, Berlin oder Madrid? Ein Kurzurlaub in Barcelona, Amsterdam oder auf Teneriffa?

Weiterlesen …

Sehenswürdigkeiten aus anderer Perspektive erkundigen.

Weiterlesen …