Gesundheits- und Sozialwesen

Gesundheits- und Sozialwesen

Die Branche Gesundheits- und Sozialwesen hat im Landkreis Lörrach und darüber hinaus einen besonders hohen Stellenwert. Ob Reha-Einrichtungen, Kliniken oder Heime –  hier finden sich unzählige Job- und Karrierechancen und tolle Arbeitgeber, die sehr viel für Ihre Mitarbeitenden tun.

Gesundheits- und Sozialwesen

Laut eines Berichts der IHK hat die Gesundheitswirtschaft insbesondere in der Region Hochrhein-Bodensee, zu der auch der Landkreis Lörrach zählt, einen hohen Stellenwert. Rund 14 Prozent aller Beschäftigten arbeiten in dieser Branche und 11 Prozent aller Unternehmen zählen zum Bereich der Gesundheitswirtschaft. Im Landkreis Lörrach arbeiten 12,6 % aller Beschäftigten bzw. 10.067 Arbeitnehmer/-innen allein im Gesundheits- und Sozialwesen.

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des demografischen Wandels spielt die Gesundheits- und Pflegewirtschaft eine immer wichtigere Rolle. Und somit werden auch immer mehr Fachkräfte in dieser Branche gesucht. Wer einen Pflegeberuf erlernt hat, Arzt oder Apotheker, Physiotherapeut oder Hebamme ist, findet im Landkreis Lörrach ganz sicher einen Job zu attraktiven Bedingungen. Denn die Konkurrenz unter den Arbeitgebern ist groß und so kümmern sie sich in besonderem Maße um ihre Angestellten. Leistungszulagen, Gesundheitsmanagement, flexible Arbeitszeitmodelle, Job-Ticket, Weiterbildungsmöglichkeiten sind nur einige Beispiele, die Mitarbeitende hier zusätzlich zu einer attraktiven Entlohnung erwarten.

So auch bei unserem SW+ Partner die Kliniken des Landkreises Lörrach – derzeit noch mit drei Standorten in Lörrach, Rheinfelden und Schopfheim, ab 2025 dann mit einem Zentralklinikum, das in Lörrach neu gebaut wird. Mit 2.000 Mitarbeitenden gehören die Kliniken zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten. Genauso wie unser nächster SW+ Partner, das St. Josefshaus, dessen Hauptstandort in Rheinfelden-Herten liegt. Rund 1.700 Menschen arbeiten in den Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Menschen im Alter, die sich über die gesamte Region verteilen. Bereits mehrfach ausgezeichnet, erwartet auch hier Bewerber ein tolles Arbeitsumfeld.

Über verschiedenste Ausbildungsberufe und DHBW-Studiengänge im Pflege- und Heilbereich hinaus bieten sowohl die Kliniken als auch das St. Josefshaus vielfältige berufliche Möglichkeiten. Schau doch einfach mal auf ihren Karriereseiten vorbei.

Nicht zuletzt ist unser weiterer SW+ Partner, das Landratsamt Lörrach, Träger verschiedener Heime sowie Pflegeschulen, die viele Job- und Ausbildungsmöglichkeiten bieten. Dass das Thema auf der politischen Agenda des Kreises steht, zeigt auch die Einrichtung der Kommunalen Gesundheitskonferenz, die Themen wie die medizinische Versorgung vor Ort, Prävention und Gesundheitsförderung analysiert, öffentlich diskutiert und landkreisspezifische Empfehlungen verabschiedet. 

Unsere SW+ Partner aus dem Gesundheits- und Sozialwesen:

Weitere Arbeitsgeber im Gesundheits- und Sozialwesen in der Region:

  • Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach, Bad Bellingen
  • Medizinisches Versorgungszentrum MVZ Lörrach
  • Sämtliche Altenpflegeheime, ambulante Pflegedienste, Arztpraxen, Einrichtungen für behinderte Menschen, soziale Dienste, Krankenhäuser, Krankenkassen, Psycho-, Physio- und Ergotherapeuten etc. sind aufgeführt im Sozialatlas des Landkreises
Karte des Landkreises Lörrach