ARaymond überreicht Spende an den Kinderschutzbund Schopfheim

Mit einer Spende in Höhe von 5.000 € unterstützte der regionale Automobilzulieferer ARaymond das Projekt „JubeJu“ des Schopfheimer Kinderschutzbundes. Diese für die Region einmalige Beratungseinrichtung von Jugendlichen für Jugendliche benötigte eine Anschubfinanzierung, um die ehrenamtlich tätigen Heranwachsenden zu Telefonberatern für die „Nummer gegen Kummer“ auszubilden. Im Rahmen der Scheckübergabe stellte Christine Simeon („Charity Team“-Mitglied von ARaymond) heraus, wie wichtig dieses Angebot für hilfesuchende Kinder und Jugendliche ist.

Bisher wurde das Beratungstelefon „Nummer gegen Kummer“ für hilfesuchende Kinder und Jugendliche von ausgebildeten, erwachsenen Telefonberatern ehrenamtlich betreut. Nun wird dieses Angebot um jugendliche Berater im Alter zwischen 16 und 21 Jahren erweitert, um damit einen noch besseren Zugang zu den ratsuchenden Heranwachsenden, mit ihrer oft ganz eigenen Jugendsprache, zu erhalten.
„Wir freuen uns riesig über diese großzügige Spende der Firma ARaymond. Dieses Geld wird als Anschubfinanzierung eingesetzt, um damit die ersten Jugendtelefonberater zu qualifizieren.“ erläuterte Heidi Schmieding, erste Vorsitzende des Schopfheimer Kinderschutzbundes. 11 Jugendliche konnten bereits für diesen Telefonberatungsdienst gewonnen und in Qualifizierungskursen zu Jugendtelefonberatern ausgebildet werden. Eingesetzt werden sie samstags zwischen 14 und 20 Uhr, jeweils zu zweit, um zu Themen wie Schule, Ausbildung, Familie, Liebe, Sexualität, Sucht, Gewalt und vieles mehr zu beraten.

ARaymond: Spende Kinderschutzbund

Hintergrund des „Charity-Teams“ von ARaymond

Sich sozial zu engagieren und Bedürftige aktiv zu unterstützen, war und ist für den Lörracher Automobilzulieferer schon immer Praxis. Um dieses Engagement zu bündeln, hat das Unternehmen ein „Charity-Team“ etabliert, das sich aus sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bunt gemischt aus unterschiedlichen Ebenen und Bereichen des Unternehmens zusammensetzt. Der Schwerpunkt der Unterstützung liegt auf karitativen Einrichtungen, die sich um Kinder oder Jugendliche in der Region kümmern, und auf regionalen Feuerwehren.

 

ARaymond GmbH & Co.KG als Arbeitgeber

Weitere Informationen zu ARaymond als Arbeitgeber findest Du auf deren Arbeitgeberseite. Dort stellt sich ARaymond im Detail vor.

Karte des Landkreises Lörrach