Energiedienst-Gruppe als Arbeitgeber

Vielseitig, energiegeladen und klimaneutral! – Die Energiedienst-Gruppe als Arbeitgeber

Der Arbeitsmarkt wandelt sich. Das geht auch an der Energiewirtschaft nicht spurlos vorbei. Bällebad und Tischkicker reichen nicht, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Energiedienst, insbesondere der Bereich Recruiting, macht sich dazu viele Gedanken. Was Mitarbeiter und neue Kollegen bei uns erwarten können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Seit November treten wir als Energiedienst-Gruppe auf LinkedIn auf und unterhalten dort eine Unternehmensseite. Wir teilen Informatives und Wissenswertes aus unseren Unternehmen. Zur Energiedienst-Gruppe gehören die

  • Energiedienst Holding AG aus Laufenburg (CH) und Rheinfelden
  • EnAlpin AG aus Visp im Wallis (CH)
  • die ED Netze GmbH (Netzbetreiber in Südbaden)
  • TRITEC AG, Aarberg (CH) Photovoltaik
  • Winsun AG, Steg (CH) Photovoltaik
  • Messerschmid Energiesysteme GmbH, Blockheizkraft

Hier geht’s zu unserer LinkedIn-Unternehmensseite!

Vielseitige und innovative Berufe in einem klimaneutralen Unternehmen!

Wer in der Energiedienst-Gruppe arbeitet hat viele Möglichkeiten. Wir sind nicht nur „Stromer“, sondern auch Börsenhändler, Planer, Verkäufer, ITler, Buchhalter und Monteure. Seit über 100 Jahren erzeugen wir Ökostrom aus eigenen Wasserkraftwerken am Hochrhein und in der Schweiz. Während die EU bis 2050 klimaneutral sein will, sind wir es bereits heute. Wer dazu mehr erfahren möchte, dem empfehlen wir unseren Artikel auf dem Energiedienst-Blog: „Klimaneutral 2050? Wir sind’s jetzt schon“ https://blog.energiedienst.de/schon-jetzt-klimaneutral/

Mit der my-e-car-Flotte setzen wir uns schon seit längerem dafür ein, Elektromobilität im ländlichen Raum auszubauen. Wir bauen die notwendige Infrastruktur aus und bieten mit unserem Partner Stadtmobil Südbaden Elektrofahrzeuge für Car-Sharing an.

Attraktive Nebenleistungen: mobiles Arbeiten, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und mindestens ein Tischkicker

Selbstverständlich gibt’s auch bei uns einen Tischkicker – fürs Bällebad müssen wir noch überzeugen.

Bereits zum dritten Mal wurde die Energiedienst-Gruppe mit dem Zertifikat berufundfamilie der Hertie-Stiftung ausgezeichnet. Wir verfolgen eine familienbewusste Personalpolitik und sind als attraktiver Arbeitgeber in der Region bekannt. Der Familienbegriff bei Energiedienst orientiert sich an den Mitarbeitern und meint als Kernfamilie auch einen erweiterten Personenkreis. In erster Linie Eltern und Alleinerziehende sowie Berufstätige mit pflegebedürftigen und älteren Angehörigen. Familie bedeutet aber auch, in der Unternehmensfamilie füreinander einzustehen.

Wir schaffen die notwendigen Rahmenbedingungen, nicht nur für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sondern für eine gesunde Balance. Wir bieten unseren Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten, unterschiedliche Teilzeitmöglichkeiten, mobile Arbeitsformen, interne Mitarbeiter- und Sozialberatung und Fitness- und Freizeitangebote. Zudem werden das Betriebliche Gesundheitsmanagement und das Qualifizierungsangebot für Führungskräfte stetig weiterentwickelt.

Digitale Bewerbungen setzen sich durch

Die HR-Abteilung der Energiedienst-Gruppe digitalisiert den Bewerbungsprozess. Viele Bewerbungen werden noch per Post oder E-Mail eingereicht, dennoch steigt die Tendenz zur vollkommen digitalen Bewerbung. Dazu gehört auch digitale Außenkommunikation der HR-Abteilung. Aus diesem Grund finden Interessierte auf LinkedIn, auf dem SW+ Portal, auf dem Energiedienst-Blog und der Webseite viele Informationen rund um Energiedienst als Arbeitgeber.

Den neuen Kanal LinkedIn bauen wir gerade auf. Für Themen wie Gesundheit am Arbeitsplatz, Jobangebote oder Personalentwicklung bietet LinkedIn eine Plattform, die wir für uns nutzen wollen. Wir sprechen über Personal- und Arbeitgeberthemen und beantworten dort gerne Ihre Fragen.

Wie viel Energie haben Sie? Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenanzeigen.

 

Energiedienst als Arbeitgeber

Weitere Informationen zum Energiedienst als Arbeitgeber findest du auf deren Arbeitgeberseite. Dort stellt sich der Energiedienst im Detail vor.

Karte des Landkreises Lörrach